Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Medienkulturen und die Herausforderungen der Globalisierung

Art. Nr.: 4011

Medienkulturen und die Herausforderungen der Globalisierung

Abu Dhabi / VAE, 16.–17. Mai 2004
Herausgeber:
Institut für Auslandsbeziehungen
Autoren:
Oliver Hahn, Muhammad Ayish, Robert Eisenhauer,...
1. Aufl. – Stuttgart , 2004. – 60 S.
– (Deutsch-arabischer Mediendialog)
lieferbar. Download Grösse: 0.30 MB

Auf der Konferenz in Abu Dhabi diskutierten Journalisten, Wissenschaftler und Regierungsvertreter aus den arabischen Ländern und aus Deutschland über den Strukturwandel global vernetzter Krisenkommunikation, die Konkurrenz zwischen arabischen und westlichen Medien, die kulturelle Verankerung der Medien und die Möglichkeiten transkultureller Kooperation.
Weitere Themen waren Public Diplomacy, Media Diplomacy und die Einflussmöglichkeiten von Regierungs-PR auf Medien sowie Zensur und Selbstzensur in der Krisen-, Konflikt- und Kriegsberichterstattung.

Der Band dokumentiert ausgewählte Tagungsbeiträge, fasst die Diskussion zusammen und stellt Vorschläge zur Verbesserung der Vernetzung und Krisenkommunikation vor.



On the conference in Abu Dhabi journalists, scientists and government members from the Arab countries and Germany discussed on the structural transformation global crisis communication, the competition between Arab and Western media, the cultural roots of the media and the chances for transcultural cooperation.
Further subjects were public diplomacy, media diplomacy, the opportunities of governmental public relations on media as well as censorship and self-censorship in crisis, conflict and war reporting.

The documentation presents selected conference articles, resumes the discussion and outlines recommendations for the improving of networking and crisis communication.

Oliver Hahn, Muhammad Ayish, Robert Eisenhauer, Martin Löffelholz

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten