Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Joseph Beuys

Artikel 106 VON 141
Art. Nr.: 1054

Joseph Beuys

Drawings – Objects – Prints
Herausgeber:
Institut für Auslandsbeziehungen
Autoren:
Götz Adriani, Thomas M. Messer
Kuratoren:
Götz Adriani
Künstler:
Joseph Beuys
2. Aufl. – Stuttgart , 2002. – 167 S.
– 32,0 x 25,0 cm. – 1.020 gr.
lieferbar. Gewicht: 1.020 gr.

Public opinion about Joseph Beuys still sways between lack of understanding and admiration. Still opinions differ on the person and work of this artist. Beuys cannot be pigeonholed in art history classification.
In an attempt to prove and disqualify he was labelled shaman, utopian, even quack. Often missed was the receptivity of this artist, his vivid brains, his sometimes subtle, self-deprecating humour or the rare readiness to listen.

Götz Adriani, Thomas M. Messer

Joseph Beuys

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten